AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Beauty Swiss Group GmbH

Ihre Online- oder schriftliche Anmeldung ist verbindlich und mit der Anmeldung anerkennen die Teilnehmenden die allgemeinen Bedingungen. Nach der Kursanmeldung erhalten Sie von uns einen Einzahlungsschein, der gleichzeitig als Teilnehmerausweis dient. Der dort aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich.

Bei Fragen und / oder Unklarheiten rufen Sie uns unter Telefonnummer +41 (0)43 818 51 20 an.

Kursorganisation
Die Ausbildung/Kurse/Seminare sind in Theorie- und Praktikumsblöcke eingeteilt. Eine Unterrichtseinheit (UE) beträgt 45 Minuten. Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Kurse zeitlich zu verschieben, zu annullieren oder zusammenzulegen, den Durchführungsort zu ändern oder Kurse zu kürzen. Fällt eine Kursleitung aus, kann die Schulleitung einen Kursleiterwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen, sowie - nach Rücksprache mit den Kursteilnehmerinnen - neue Daten für ausgefallene Lektionen festlegen. Es werden keine Schadenersatzansprüche abgegolten, die dem Teilnehmenden aus der Verschiebung resp. Absage entstehen könnten.

Zahlung des Kursgeldes
Die Online- oder schriftliche Anmeldung an einen Kurs ist verbindlich. Sie verpflichtet zur Zahlung der Seminargebühren. Bei kurzfristigen Anmeldungen wird der Betrag sofort fällig. Das nicht bezahlen des Kursgeldes und nicht erscheinen des Teilnehmers gilt nicht als Abmeldung. Bei nicht erscheinen des Teilnehmers, ist der volle Seminarpreis zu zahlen. Die Barbezahlung im Sekretariat der Beauty Swiss Group GmbH ist möglich. Sobald Sie sich Online angemeldet haben, erhalten Sie von uns die Anmeldebestätigung per E-Mail. Die Überweisung der Kursgebühr ist bis spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn zu leisten. Bei kurzfristigen Anmeldungen wird der Betrag sofort fällig. Teilnehmer, die sich kurzfristig an einen Kurs anmelden, können den ganzen Kursbetrag am 1. Kurstag mitbringen. Die Beauty Academy behält sich das Recht vor, bei Jugendlichen unter 25 J. für die Lehrgänge eine eventuelle Anzahlungen in Höhe von CHF. 100.00 zu verlangen. Die Bezahlung der Kursgebühren berechtigt Sie zur Teilnahme am Kurs.

Zahlungsfrist
Die Zahlung der Lehrgangs-/Kursgebühren ist rechtzeitig vor Lehrgangs-/Kursbeginn zu leisten. Der Kursbetrag ist ohne jeglichen Abzug innert 10 Tagen zahlbar. Nach Ablauf dieser Frist erhalten Sie eine Mahnung. Mahngebühren: 1. Mahnung CHF 35.00, 2. Mahnung CHF 50.00. Anschließend erfolgt die Betreibung, wobei neben Betreibungsgebühren zusätzliche Mahn- und Bearbeitungskosten von CHF 200.00 anfallen.

Betreibungen
Sollte es zu einer Betreibung kommen werden Ihnen sämtliche anfallenden Kosten der Betreibung weiterverrechnet. Bei erfolgloser Betreibung wird vom Betreibungsamt ein Verlustschein erstellt. Bei jedem neuen Betreibungsversuch, verrechnen wir Ihnen neben den erneuten Betreibungskosten, zusätzlich CHF 200.00.

Kursplätze und Durchführung
Um unsere Kurse optimaler durchzuführen, legen wir für jeden Kurs eine maximale Teilnehmerzahl fest. Für Nail, Wimpern und Permanent Make-up Ausbildung 5 Teilnehmer pro Klasse und für Massage, Sugaring, Pediküre und Kosmetik Ausbildung 12 Teilnehmer pro Klasse. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Zahlungseingänge vergeben. Bei ungenügender Teilnehmerzahl kann der Kurs durch Beauty Academy verschoben werden. Anspruch auf Schadenersatz ist ausgeschlossen.

Modelle
Bitte organisieren Sie frühzeitig ein Modell; wir können den Kurstag nicht verschieben nur weil kein Modell vorhanden ist. Wir übernehmen keine Suche nach Modellen, es sei denn, dies wird gegen eine Gebühr von Fr. 60.- vereinbart. Keine Verfügbarkeit eines Modells gestattet die Verschiebung eines Kurses nicht. Organisieren Sie allenfalls ein Ersatzmodell; man weiss nie, wenn Ihr Modell krank wird!

Für die praktischen Übungen bei gerader Schülerzahl kann die Schulleitung von den Teilnehmern bestellte Modelle jederzeit stornieren. Während des Unterrichts stehen sich die Teilnehmer gegenseitig zur Verfügung.

Abmeldungen
Da die Beauty Swiss Group GmbH die Lehrpersonen zur Durchführung der Seminare verbindlich verpflichtet, kann der Kunde seine Anmeldung zu einem Kurs nicht beliebig stonieren. Eine Abmeldung eines Kurses ist mit administrativem Aufwand verbunden.

Bitte beachten Sie folgende Regelung:
Abmeldungen müssen nur per E-mail oder Eingeschriebenen Brief an die Geschäftsstelle erfolgen. Erfolgt der vorzeitige Abmeldung eines Kurses durch einen Teilnehmer nicht per E-mail oder Eingeschriebenen Brief, so ist die gesamte Ausbildung zu bezahlen.

Bei nicht erscheinen des Teilnehmers, ist der volle Seminarpreis zu zahlen.
Wird die Teilnahme 3 Tage nach Anmeldedatum abgesagt, fällt nur eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 50.- an.
Wird die Teilnahme bis 4 Wochen vor Kursbeginn abgesagt, fällt nur eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 50.- an.
Bei einer Absage zwischen 4 und 2 Wochen vor Kursbeginn berechnen wir 50% der Kursgebühr.
Erfolgt eine Abmeldung später als 2 Wochen vor Kursbeginn, wird der ganze Betrag fällig.

Bei Krankheit gegen Vorlage eines ärztlichen Attests wird die Ausbildung/Kurs/Seminarfür einen späteren Kurstermin gutgeschrieben. In diesem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 50.- erhoben und der gesamte Rechnungsbetrag für die Ausbildung/Kurs/Seminar wird sofort fällig. Bei vorzeitigem Verlassen der Ausbildung auf eigenen Wunsch ist der Gesamtbetrag bzw. sind die noch ausständigen Raten für das gesamte begonnene Ausbildungsjahr sofort fällig und zu bezahlen. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Versäumte Lektionen
Versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden. Es sind keine Kursgeld-Rückerstattungen aufgrund von versäumten Lektionen möglich. In Härtefällen und aufgrund eines schriftlichen Gesuches kann die Schulleitung ein Nachholen von versäumten Lektionen bewilligen ( Krankheit und Unfall mit Arztzeugnis). In diesem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 50.-- erhoben.

Ausschuss aus einer Ausbildung/Seminar
Wer böswillig und absichtlich das Seminargeschehen oder die Gruppendynamik stört oder durch dazu geeignetes Verhalten seinen eigenen und den Lernerfolg anderer schmälert, kann von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. In diesem Fall sind sämtliche Kosten der gesamten Ausbildung/Seminar zu bezahlen.

Versicherung
Die Teilnahme an allen Seminaren erfolgt freiwillig. Der Abschluss einer Unfallversicherung und einer Annullationskostenversicherung ist Sache der Seminarteilnehmenden. Alle von Beauty Swiss Group GmbH organisierten Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Jeder Teilnehmer trägt während des Seminars die volle Verantwortung für sich selbst und ist somit für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Er sichert zu, sich in einem guten gesundheitlichen und körperlichen sowie auch seelischen Zustand zu befinden. Jeder Teilnehmer erlaubt außerdem, während der Erlernung der Massage, die Massagegriffe von anderen Kursteilnehmern sowie durch die Seminarleitung berührt zu werden. Das Benutzen der Kursräumlichkeiten erfolgt auf eigene Gefahr.

Haftung
Für Verlust oder Diebstahl von eingebrachten Gegenständen wird keine Haftung übernommen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Seminare kein Ersatz für medizinische, psychiatrische oder psychotherapeutische Betreuung sind. Wer sich jemals in psychiatrischer Betreuung befand, ist verpflichtet, das vor Beginn der Ausbildung mitzuteilen. Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für seine Art des Erlebens, sowie für alle Handlungen innerhalb und außerhalb der Gruppe, kommt für etwaige von ihm verursachte Schäden auf und stellt den Veranstalter und Gastgeber von Haftungsansprüchen frei. Schadensansprüche - gleich aus welchem Rechtsgrund - sind, soweit gesetzlich, ausgeschlossen. Die Haftung für unvorhersehbare Schäden wird ausgeschlossen.

Eine Haftung unsererseits für Personen-, Sach- , Vermögens- und Gesundheitsschäden ist ausgeschlossen.
Wir übernehmen außerdem keinerlei Haftung bei Kursen, Reisen, Produkten, Veranstaltungen etc., die durch die Beauty Swiss Group GmbH vermittelt werden. In diesem Fall haftet der jeweilige Veranstalter beziehungsweise Hersteller. Die Kursleiter und die Beauty Swiss Group GmbH sind frei von allen Haftungsansprüchen und der Teilnehmer kommt für verursachte Schäden selbst auf. Bei Anwendungen an Kursteilnehmer/innen zu Demonstrationszwecken oder Übungen, und bei Anwendungen an Kunden oder Modele handelt der Kursteilnehmer/in auf eigene Gefahr und stellt den Veranstalter ausdrücklich von allen Haftungsansprüchen frei. Für Schäden, die durch die nicht sach- und fachgerechte Ausübung von Anwendungen und Übungen zwischen den Teilnehmern und Modele entstehen, haftet der Anbieter nicht. Für ausreichende Versicherung trägt der Teilnehmer selbst Sorge. Der Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich Selbst und seine Handlungen. Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Bei Anwendungs-demonstrationen und Übungen, die Teilnehmer/innen an Model/e oder anderen Teilnehmer/innen vornehmen, handeln diese auf eigene Gefahr und Risiko.

Allgemeiner Hinweis
Die Seminare in den verschiedenen Massage- und Kosmetikbehandlungen sind keine Ausbildungen im medizinischen Sinne. Die Beauty Swiss Group GmbH Seminare sind Wellness-Seminare. Über die in diesen Ziffern getroffenen Regelungen hinaus weist der Anbieter insbesondere darauf hin, dass für die Anerkennung von durch den Anbieter erteilten Berufsbezeichnungen, Urkunden und Zertifikaten durch Dritte keine Garantie übernommen wird. Der Kursteilnehmer wird darauf hingewiesen, dass er nach Absolvierung des Kurses keine irreführende Werbung betreiben darf, die dazu führt, dass der Kursteilnehmer mit staatlich anerkannten Berufen verwechselt und/ oder verglichen werden kann (z.B. „Physiotherapeut/in", „Krankengymnast/in" „Heilpraktiker/in", „Masseur/in“ und „med. Bademeister/in" , „Arzt/in", Psychologe/in oder Sozialpädagoge/in) oder dass der Eindruck erweckt wird, der Kursteilnehmer habe eine staatliche Anerkennung erhalten und/ oder eine akademische Ausbildung absolviert. In diesem Zusammenhang stellt der Kursteilnehmer den Anbieter von Ansprüchen Dritter frei, die sich insbesondere aus rechtswidrigen Handlungen des Kursteilnehmers ergeben, wobei diese Freistellungsverpflichtung auch die Verpflichtung umfasst, den Anbieter von Rechtsverteidigungskosten, insbesondere Gerichts- und Anwaltskosten, vollständig freizustellen.

Direkte Warenverkäufe unterliegen den Kaufvertrag gem. OR.

Programm- und Preisänderungen
Programm- und Preisänderungen bleiben vorbehalten.

Geistiges Eigentum
Beauty Swiss Group GmbH behält sich alle Rechte für sämtliche auf dieser Website publizierten Inhalte (Bilder, Texte usw.) vor. Diese dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung der Beauty Swiss Group GmbH von Dritten weiterverwendet werden. Teilnehmern ist es im Verlauf der Ausbildung untersagt, ohne ausdrückliche Genehmigung des Veranstalters Werbematerial - egal welchen Ursprungs - aufzulegen, zur Verteilung zu bringen oder Waren zum Verkauf anzubieten.

Urheberrecht
Die abgegebenen Schulungsunterlagen sind nur für die persönliche Verwendung durch die Seminarteilnehmenden bestimmt und bleiben geistiges Eigentum der Beauty Swiss Group GmbH. Jedes auszugsweise oder vollständige Kopieren ist verboten. Der Besuch der Seminare berechtigt nicht, selber auszubilden.

Gerichtsstand
Für alle Rechtsbeziehungen mit der Beauty Swiss Group GmbH ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Zürich.

***************************************************************************

AGB für Online Shop
Preise und Zahlungsbedingungen
Alle genannten Preise verstehen sich exklusive 8% Mehrwertsteuer. Ausnahmen werden gesondert ausgewiesen. Die Lieferung erfolgt per Vorkasse mit Überweisung auf unser Konto, durch Kreditkarten-Zahlung direkt beim Bestellungsvorgang oder Barzahlung bei Bezug in unserem Show-Room / Einkaufs-Shop in Zürich. Da uns bei einer "Kreditkarten-Zahlung direkt beim Bestellungsvorgang im Internet" hohe externe Provisions-Gebühren entstehen haben wir hier einen Mindestbestellbetrag von Fr. 80.00.

Gerätegarantie / Kontaktadresse für Reklamationen
Sollte ein bei uns gekauftes Gerät wider Erwarten während der Garantiezeit kaputt gehen bitten wir Sie, uns dies mit dem Kaufbeleg an folgende Adresse zu senden:
Beauty Swiss Group GmbH
Rautistrasse 12
CH-8047 Zürich

Nach Erhalt des Gerätes senden wir dieses dem Lieferanten zur Reparatur. Wenn der Lieferant uns meldet, dass ausserordentliche Kosten anfallen werden wir Sie umgehend darüber informieren. Die Versandkosten gehen zu Lasten des Kunden und werden nach Erhalt des reparierten Gerätes in Rechnung gestellt. Sobald wir den Zahlungseingang feststellen können senden wir Ihnen das Gerät sofort per Post zu.

Lieferzeit
Beauty Swiss Group GmbH liefert in der Regel innerhalb von 3-20 Tagen. Sollte einmal ein Produkt aus Gründen nicht verfügbar sein, die Beauty Swiss Group GmbH nicht zu vertreten hat, insbesondere aufgrund nicht richtiger oder nicht ordnungsgemässer Vorbelieferung oder im Falle der die Bevorratung übersteigende Nachfrage, behalten wir uns vor, nicht oder nur Teilmengen zu liefern.

Rückgaberecht:
Sie sind an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 10 Tagen nach Erhalt die Ware auf Ihre Gefahr und Kosten gereinigt, in einwandfreiem Zustand und in der Originalverpackung an folgende Adresse zurücksenden: Beauty Swiss Group GmbH, Rautistrasse 12, 8047 Zürich. Es gilt das Datum des Poststempels. Kostenpflichtige Lieferung (Ausnahme Mwst / Zoll bei Lieferungen aus dem Ausland) werden nicht angenommen. Sämtliche Kosten hat der Absender zu tragen. Sollten Kosten aufgrund fehlender oder ungenügender Frankierung entstehen, werden diese in Rechnung gestellt respektive dem Erstattungebetrag abgezogen. Bei Rücksendung von bestellter Ware wird lediglich der netto Kaufpreis abzüglich der entstandenen Aufwendungen erstattet. Liefergebühren / Porti / Verpackung / Nachnahmegebühren usw. werden nicht erstattet. Wenn Sie beschädigte oder abgenutzte Ware zurücksenden, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht; dies können Sie vermeiden, indem Sie lediglich die Funktion der Ware prüfen und diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken. Von der Rückgabe ausgeschlossen sind: Sonderbestellungen, Individuell angefertigte Waren, Datenträger (CD, DVD, Downloads usw.), Arbeitsanleitungen, kopierbare Artikel, Hygiene relevante Produkte, Produkte zu Spezialkonditionen (Rabatte, Aktionspreise, Promotionsware usw.), Leuchtmittel, UV-Röhren, usw.. Alle geöffneten Gebinde von Verbrauchsmaterialien (Gel, Flüssigkeiten, Nailart usw.) sind von der Rücknahme ausgeschlossen. Wird von der Rücknahme ausgeschlossene Ware retourniert, ist es Sache des Kunden die Ware bei Beauty Swiss Group GmbH abzuholen / abholen zu lassen. Das Risiko für die Rücksendung von Waren an Beauty Swiss Group GmbH liegt alleinig beim Versender. Vom Rückgaberecht generell ausgeschlossen sind die auf Kundenwunsch speziell bestellten, angefertigten und/oder angepassten Produkte. In Sonderfällen behält sich die Beauty Swiss Group GmbH das Recht vor, die Arbeitskosten für eine Wiederherstellung des Originalzustandes eines Produktes zu verrechnen. Nach Ablauf einer von uns gesetzten, angemessene Rückgabefrist können wir die gekaufte Ware nicht mehr annehmen.

Rücklieferung
Wird die Ware nicht abgenommen, obwohl kein Rückgaberecht vorliegt, ist Beauty Swiss Group GmbH berechtigt, eine Kostenpauschale in Höhe von 10% des Kaufpreises, mindestens aber CHF 30,00 zu verlangen. Der Nachweis höherer Kosten durch Beauty Swiss Group GmbH bleibt vorbehalten. Eine nochmalige Zusendung der im Einzelfall retournierten Ware kann nicht gewährleistet werden und ist in jedem Falle Kostenpflichtig.

Gewährleistung, Garantie und Mängelanzeige
Beauty Swiss Group GmbH gibt soweit nicht anders Festgehalten, auf alle Artikel 12 Monate Gewährleistung gemäss den nachfolgenden Bestimmungen. Darüber hinaus gehende Garantien der Hersteller bleiben davon unberührt. Offensichtliche Mängel der Ware, auch Transportschäden, sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich oder per Email an Beauty Swiss Group GmbH mitzuteilen. Bei Versäumnis dieser Frist sind Gewährleistungsrechte wegen eines offensichtlichen Mangels ausgeschlossen. Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung innerhalb dieser Frist nicht entdeckt werden können, teilen Sie uns bitte gleich nach Entdeckung schriftlich an die im Fusstext aufgeführte Anschrift oder per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit. Bei berechtigten Rügen von Mängeln übernehmen wir selbstverständlich die kostenlose Nachbesserung oder eine Ersatzlieferung (nach unserer Wahl). Schlägt die Nachbesserung bzw. die Ersatzlieferung zweimal fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung (Wandlung) des Vertrages verlangen. Bei Artikeln, die als Gebrauchtwaren ausgewiesen sind, wird eine Gewährleistung von maximal 6 Monaten ab Versanddatum gewährt. Vorbehältlich bleiben kürzere Fristen auf Ihrer Rechnung (Liefer / Rechnungsdatum). Weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Die Abwicklung von unberechtigten Gewährleistungs- bzw. Garantieansprüchen, sofern diese auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen sind, erfolgt vorbehältlich einer Nachbelastung der uns dadurch entstandenen Aufwendungen. Sämtliche Kosten für das Einsenden der Ware, unabhängig vom Grund der Einsendung, hat der Absender zu tragen. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen, eventuell entstehende Kosten gehen zu Lasten des Absenders! Das gesamte Risiko für die eingesandte Ware trägt der Einsender.

Datenschutz
Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Datenschutzgesetzes von uns gespeichert und verarbeitet. Ihre persönlichen Daten werden nur für festgelegte, eindeutige und rechtmässige Zwecke erhoben und nicht länger als nötig personenbezogen aufbewahrt. Kreditkarten Daten werden in keiner Form gespeichert / Aufbewahrt. Sie haben ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschliesslich Ihrer Hausadresse und eMail-Adresse nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Innerhalb der Beauty Swiss Group GmbH werden Daten von nicht Kreditwürdigen Personen / Firmen zentral gespeichert und weiter verarbeitet.

Ablehnung von Bestellungen / Kunden
Beauty Swiss Group GmbHbehält sich das Recht vor, Bestellungen / Aufträge ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Die Ablehnung erfolgt auf dem selben Weg wie die Bestellung erfolgt ist. Ebenfalls ohne Begründung kann Beauty Swiss Group GmbH Natürliche- oder Juristische-Personen als Kunde ablehnen.

Reparaturen
Für das Einsenden jeglicher Artikel zur Reparatur / abklärung der Reparaturkosten liegt das Versandrisiko alleinig beim Einsender. Kostenvoranschläge sind in jedem Falle Kostenpflichtig. Wird nach bekanntgabe des Kostenvoranschlages innert 30 Tagen weder ein Reparaturauftrag erteilt, noch eine Rücksendeung des Gerätes (Kostnpflichtig), gilt dies als Auftrag an Beauty Swiss Group GmbH das Gerät ordnungsgemäss zu entsorgen. Im Sinne der schonung der Resourcen hat Beauty Swiss Group GmbH das Recht, Teile der wiederverwendung zuzuführen. Über die Entsorgung wird nicht Buch geführt. Auf alle ausgeführten Arbeiten gewährt Beauty Swiss Group GmbH eine Garantie von 6 Monaten.

Gerichtsstand
Für alle Rechtsbeziehungen mit der Beauty Swiss Group GmbH ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Zürich.